Naturheilpraxis Markus Föhr, 54636 Rittersdorf

Craniosacral Therapie ist eine Technik, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat.
Sie ist ca. 1930 von Sutherland in den USA entwickelt und von Upledger 1970 ebenfalls in den USA weiter entwickelt worden.

Craniosacral Therapie versucht, durch verschiedene Techniken mit den Händen das
Bindegewebe und ins besondere die Hirnhäute von Spannungen und Verklebungen zu befreien.
Die Schwerpunkte werden hierbei vom Schädel (Cranium) und vom untersten Teil der Wirbelsäule (Sacrum) gebildet.

Durch die Entspannung des Bindegewebes kommt es zur Entspannung des gesamten Körpers sowie zur besseren Funktion des Nervensystems. So werden die Voraussetzungen zur Eigenregulation des Körpers und somit die Vitalität gestärkt.

Indikationen:


Kopfschmerz, Tinitus, Rückenschmerzen

(Ausbildung 2003-2009)