Naturheilpraxis Markus Föhr, 54636 Rittersdorf

Hypnose

Bei der Hypnose oder Trance handelt es sich um einen veränderten Bewusstseinszustand der in unserem Alltag gelegentlich vorkommt,  z.B. : Bei langen Autofahrten oder kurz vor dem Einschlafen.

Dieser natürliche Bewusstseinszustand kann therapeutisch genutzt werden. Ein Beispiel der Selbsthypnose ist das Autogene Training. In diesem Entspannungsverfahren wird Selbsthypnose zur verbesserten Regulation des vegetativen Nervensystems genutzt. Hierbei werden also Körperprozesse verbessert durch Vorgaben wie z.B. Wärme, Schwere, Leichtigkeit und Kälte. 

In der Hypnose werden Selbstheilungs- oder Regenerationskräfte aktiviert. Selbsthypnose kann erlernt werden um die Therapie zu vertiefen. Anwendungen der Hypnose können u.a. : Schmerzen, Süchte, Ängste und psychische Probleme sein.

Die medizinische Hypnose hat nichts mit der Showhypnose gemeinsam,  in welcher der Mensch vorgeführt wird. Die Steuerungs- und Urteilsfähigkeit bleiben in der medizinischen Hypnose vollständig erhalten. Der Patient kann also jederzeit mit dem Therapeuten sprechen und sich bemerkbar machen. 

Ausbildung (2011 - 2013)